Feierliche Einweihung unseres BLUMENGARTENS am 21. April 2018

Mit der Fertigstellung der Wohnanlage BLUMENGARTEN hat die GWG eine bereits vor 25 Jahren begonnene und auf die Zukunft ausgerichtete Planung - guten, sicheren und bezahlbaren Wohnraum für Senioren in unserer Stadt zu schaffen - zu einem gelungenen Ende gebracht.

„Wesentliches Beratungsthema war für uns in der Wohnungsbaugesellschaft um die Jahrtausendwende die Frage der demographischen Entwicklung Königsbrunns“,  erklärte GWG Geschäftsführer Günther Riebel. „Und so entstand ein Gesamtpaket, auf das die Stadt Königsbrunn mit Recht stolz sein kann: Die betreute Wohnanlage ASTERNPARK an der Blumenalle mit insgesamt 62 Wohneinheiten, die Ansiedlung des AWO-Seniorenheims an der Chiemseestraße und die Seniorenwohnanlage LUDWIGSPARK ergänzen das Angebot für Senioren in Königsbrunn“, so Riebel. 

blumengarten01

Unser Gruppenbild zeigt von links nach rechts: Frau Leimer Bautechnik GWG, Günther Riebel Geschäftsführer GWG, den Maler und Bildhauer Chac Riedl, Frau Ederer Pflegezentrum Ederer, 1. Bürgermeister Franz Feigl und Herr Ederer, Pflegezentrum Eder. Hier noch einige weitere Impressionen dieser gelungenen feierlichen Einweihung.

Und mit der Fertigstellung dieser Wohnanlage BLUMENGARTEN mit weiteren 17 seniorengerechten Wohnungen und einer Seniorentagespflegeeinrichtung an einem Schlüsselgrundstück mit der künftigen Straßenbahnhaltestelle an der Bodenseestraße zeigt die Stadt Königsbrunn, daß sie mit Recht als seniorenfreundliche Stadt bezeichnet werden kann. Der BLUMENGARTEN mit seinen gesamt 980 qm Wohnflächen bietet  Ein-, Zwei- und Dreizimmerwohnungen, weitestgehend barrierefrei und im Erdgeschoss eine Tagespflegeeinrichtung des Pflegezentrums Ederer mit gesamt 370 qm Nutzfläche. Die Baukosten inkl. des Grundstücks beliefen sich auf rund 4,4 Mio Euro.

„Ich freue mich sehr“, so Riebel weiter „dass wir mit dem Pflegezentrum Ederer einen kompetenten und anerkannten Träger für die Tagespflegeeinrichtung gewinnen konnten. Eine echte win-win-Situation, ein Gewinn für die Ederers und ein Gewinn für die GWG und für die Senioren der Stadt Königsbrunn“.  Nach der feierlichen Einweihung durch die Vertreter der beiden Konfessionen präsentierte Chac Riedl seine Bilder und Plastiken in den wirklich sehr ansprechend gestalteten Räumlichkeiten des Pflegezentrums Ederer.

blumengarten02

blumengarten03

blumengarten04

blumengarten05

blumengarten06

blumengarten07

blumengarten08

blumengarten09

blumengarten10

 

Richtfest BLUMENGARTEN

Am 23.06.2017 fand unser Richtfest für den BLUMENGARTEN auf dem Baugelände an der Bodenseestraße statt. Durch die Probleme mit der Wasserversorgung waren leider unsere eingeladenen Gäste aus dem Rathaus mit der Krisenbewältigung gebunden. Trotzdem war diese Hebauffeier für die Anwesenden eine gelungene Veranstaltung.

Blumengarten02

Blumengarten01

 Blumengarten03

Blumengarten04

Seniorengerechter Wohnraum im BLUMENGARTEN mit einer Seniorentagespflegestätte im Erdgeschoss

logo blumengartenb

BLUMENGARTENNach dem ASTERNPARK und dem LUDWIGSPARK erweitert die GWG mit dem BLUMENGARTEN ihr Angebot an modernem seniorengerechten Wohnraum um weitere 17 Wohneinheiten und einer Gesamtwohnfläche von rund 890 qm. Damit wird die GWG ihrem Satzungsauftrag gerecht, sozial verträglichen Wohnraum für Königsbrunner Bürger aller Generationen zur Verfügung zu stellen. In zentraler Lage an der Bodenseestraße enstehen auf 3 Geschossen helle, großzügig geschnittene Zwei- und Dreizimmerwohnungen und 2 Appartements. Im Erdgeschoss ist eine dringend benötigte Seniorentagespflegestätte geplant, die über einen separaten Eingang verfügt. Königsbrunn gilt zurecht als seniorenfreundliche Stadt. Wir von der GWG tragen mit unseren Wohnanlagen für Betreutes Wohnen und mit dem neuen BLUMENGARTEN mit seinen bezahlbaren Mietwohnungen für aktive Senioren dazu bei, dem demografischen Wandel der Zeit gerecht zu werden und attraktiven und bezahlbaren Wohnraum für unsere Senioren anzubieten.

Alle Wohnungen in den 3 Obergeschossen sind nach Süden orientiert und erhalten Loggien. Im Erdgeschoss ist eine vom erfahrenen Pflegeteam Ederer integrierte Tagespflegeeinrichtung stationiert, die durch einen eigenen Eingang an der Südseite des Gebäudes betreten wird. Die Ausstattung in den Wohnungen ist von guter Qualität, die Raumhöhe von 2,53 m sorgt für einen großzügigen hellen Charakter. Alle Innentüren sind schwellenlos und mit einer lichten Durchgangsbreite von mind. 80 cm vorgesehen, in den Fluren beträgt die Mindestbreite 120 cm. Sämtliche Bäder erhalten eine barrierefreie, bodengleiche Dusche von 120 x 120cm. Alle Wohnungen erhalten Abstellkammern mit vorgerichteten Stellplätzen für Waschmaschine und Trockner. Diese Abstellkammern werden als Schranknischen mit praktischen Schiebetüren ausgebildet. Der Zugang zu den Wohnungen erfolgt über offene Laubengänge an der Nordseite des Gebäudes. Die Laubengänge sind über eine witterungsgeschützte Treppenanlage und einen barrierefreien Aufzug erreichbar. Liebevoll gestaltete Freibereiche, geräumige Kellerabteile, ausreichend Stellplätze und eine Tiefgarage - im Blumengarten wird es Ihnen an nichts fehlen. Der BLUMENGARTEN befindet sich in sehr zentraler innerstädtischen Lage zwischen dem LUDWIGSPARK, einer Anlage für Betreutes Wohnen und dem AWO-Seniorenheim. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite ist eine Haltestelle der kommenden Straßenbahn vorgesehen.

>>> EXPOSE DOWNLOAD

Feierliche Einweihung unseres BLUMENGARTENS mit Seniorenwohnungen und einer Tagespflegeeinrichtung

blumengarten01Im Baugebiet 104 an der Bodenseestraße konnten wir am 27. April 2018 unseren BLUMENGARTEN feierlich einweihen. In den 17 frei finanzierten Zwei- und Dreizimmer- Seniorenwohnungen sind bereits die ersten Bewohner eingezogen.  Im Erdgeschoss befindet sich eine Tagespflegeeinrichtung für Senioren mit einem separtem Eingang. Das Gebäude wurde energiesparend im Effizienzstandard KfW 55 ausgeführt. Die Tagespflegeeinrichtung Ederer im EG des BLUMENGARTENs ergänzt neben dem AWO-Seniorenheim und dem LUDWIGSPARK das Angebot für Senioren in Königsbrunn.
Mehr Infos und Bilder der Einweihung hier


logo kolpingpark

FOELLSTRASSEIm Norden der Stadt auf dem Gelände der ehemaligen Kolping-Berufsschule an der Föllstraße enstehen 48 weitere Mietwohnungen für alle Generationen. Die Ein-, Zwei- und Dreizimmerwhg. sind teilweise öffentlich gefördert (Wohnberechtigungsschein erforderlich) und teilweise frei finanziert. Die Anlage im Effizienzstandard KfW 55 ist weitgehend barrierefrei gestaltet, einige Wohnungen sind behindertengerecht ausgeführt. Fertigstellung im Frühjahr 2018.

>>> EXPOSE UND FOTOS


 logo generationenpark

GP NachtaufnahmeFERTIGGESTELLT. Im Baugebiet 110 an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße enstanden nach dem 1. Bauabschnitt mit 57 Wohneinheiten mit dem 2. Bauabschnitt des GENERATIONENPARKS weitere 30 Mietwohnungen. 25 Wohnungen davon sind öffentlich gefördert (Wohnberechtigungsschein erforderlich) und 5 Einheiten sind frei finanziert. Alle Wohnungen sind barrierefrei und verfügen über Terrasse, Balkon oder Dachterrasse. 

>>> WEITERE INFOS

GENERALSANIERUNG DONAUWÖRTHER STRASSE 28a - 28i ABGESCHLOSSEN

donauwoerterstrasse 01Die aufwändige Generalsanierung der Wohnanlage in der Donauwörther Straße 28 a bis 28 i ist abgeschlossen. Zwischen 1978 und 1983 hat die GWG dieses öffentlich geförderte Wohnprojekt entwickelt und realisiert. Nach wie vor ist die familiengerechte Großwohnanlage sehr gefragt. Um die Gebäude zukunftsfähig zu erhalten, hat die GWG inzwischen viel Zeit und Geld investiert. Vorausschauend wurden in den letzten Jahren bereits die Flachdächer und auch zwei Spielplätze saniert. Nun wurde die Wohnanlage mit insgesamt 72 Wohnungen innerhalb rund eines Jahres auch energetisch auf den neuesten Stand gebracht.

>>> WEITERE INFOS

logo sonnenhof

SONNENHOF500Im Baugebiet 110 an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße können Ende 2017 33 frei finanzierte Mietwohnungen für alle Generationen angeboten werden. Modern, hell und hochwertig ausgestattet sind diese Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen maßgeschneidert für Singles, Paare und Familien; umweltbewußt gebaut im Effizienzstandard KfW 55 und weitgehend barrierefrei gestaltet. Die ersten Mieter können im Herbst 2017 einziehen, der Baugebinn ist bereits erfolgt.

>>> EXPOSE UND FOTOS

 

gwg logo