Das besondere Jubiläum: 40 Jahre Mitarbeiterin der GWG

40 Jahre Mitarbeiterin der GWG. Dieses in der modernen Arbeitswelt seltene Dienstjubiläum konnte jetzt Frau Jutta Disanto begehen. In den Geschäftsräumen der GWG trafen sich Mitarbeiter, Freunde des Hauses und Wegbegleiter aus vergangenen Tagen, um zusammen mit Frau Disanto dieses Jubiläum zu feiern. Geschäftsführer Günther Riebel betonte in seiner Dankesrede die wichtige Rolle, welche Frau Disanto im Team der GWG spielt mit den Worten: „…für unsere langjährigen Mieter ist es eigentlich gar nicht wesentlich wer bei der GWG Aufsichtsratsvorsitzender oder Geschäftsführer ist. Für unsere alten Mieter ist die Frau Disanto die personifizierte GWG….das Bild von der Mutter der Kompanie ist da sicher das richtige…“ In einer Zeit in der eine gute sichere und bezahlbare Wohnung wieder zum Mangelprodukt geworden ist, trägt Frau Disanto mit ihrer Arbeit wesentlich zum Auftrag der GWG bei sicheren und sozial vertretbaren Wohnraum zu schaffen. Herzlichen Glückwunsch Frau Disanto zu Ihrem besonderen Dienstjubiläum.

pic01

pic02

pic03

pic04

pic05

pic06

pic07

logo sonnenhof

sonnenhof luftaufnahme01Im Baugebiet 110 an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße sind 33 frei finanzierte Mietwohnungen für alle Generationen entstanden. Modern, hell und hochwertig ausgestattet sind diese Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen maßgeschneidert für Singles, Paare und Familien; umweltbewußt gebaut im Effizienzstandard KfW 55 und weitgehend barrierefrei gestaltet. 

 BILDERGALERIE

 

Feierliche Einweihung unseres BLUMENGARTENS mit Seniorenwohnungen und einer Tagespflegeeinrichtung

blumengarten01Im Baugebiet 104 an der Bodenseestraße konnten wir am 27. April 2018 unseren BLUMENGARTEN feierlich einweihen. In den 17 frei finanzierten Zwei- und Dreizimmer- Seniorenwohnungen sind bereits die ersten Bewohner eingezogen.  Im Erdgeschoss befindet sich eine Tagespflegeeinrichtung für Senioren mit einem separtem Eingang. Das Gebäude wurde energiesparend im Effizienzstandard KfW 55 ausgeführt. Die Tagespflegeeinrichtung Ederer im EG des BLUMENGARTENs ergänzt neben dem AWO-Seniorenheim und dem LUDWIGSPARK das Angebot für Senioren in Königsbrunn.
Mehr Infos und Bilder der Einweihung hier


logo kolpingpark

FOELLSTRASSEIm Norden der Stadt auf dem Gelände der ehemaligen Kolping-Berufsschule an der Föllstraße enstehen 48 weitere Mietwohnungen für alle Generationen. Die Ein-, Zwei- und Dreizimmerwhg. sind teilweise öffentlich gefördert (Wohnberechtigungsschein erforderlich) und teilweise frei finanziert. Die Anlage im Effizienzstandard KfW 55 ist weitgehend barrierefrei gestaltet, einige Wohnungen sind behindertengerecht ausgeführt. Fertigstellung im Frühjahr 2018.

>>> EXPOSE UND FOTOS


 logo generationenpark

GP NachtaufnahmeFERTIGGESTELLT. Im Baugebiet 110 an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße enstanden nach dem 1. Bauabschnitt mit 57 Wohneinheiten mit dem 2. Bauabschnitt des GENERATIONENPARKS weitere 30 Mietwohnungen. 25 Wohnungen davon sind öffentlich gefördert (Wohnberechtigungsschein erforderlich) und 5 Einheiten sind frei finanziert. Alle Wohnungen sind barrierefrei und verfügen über Terrasse, Balkon oder Dachterrasse. 

>>> WEITERE INFOS

GENERALSANIERUNG DONAUWÖRTHER STRASSE 28a - 28i ABGESCHLOSSEN

donauwoerterstrasse 01Die aufwändige Generalsanierung der Wohnanlage in der Donauwörther Straße 28 a bis 28 i ist abgeschlossen. Zwischen 1978 und 1983 hat die GWG dieses öffentlich geförderte Wohnprojekt entwickelt und realisiert. Nach wie vor ist die familiengerechte Großwohnanlage sehr gefragt. Um die Gebäude zukunftsfähig zu erhalten, hat die GWG inzwischen viel Zeit und Geld investiert. Vorausschauend wurden in den letzten Jahren bereits die Flachdächer und auch zwei Spielplätze saniert. Nun wurde die Wohnanlage mit insgesamt 72 Wohnungen innerhalb rund eines Jahres auch energetisch auf den neuesten Stand gebracht.

>>> WEITERE INFOS

gwg logo